· 

Nicole & Silvio

Was für ein Tag - dafür lohnt es sich, früh aufzustehen! Die Wetterprognose sagte, dass es HEIß werden sollte. Ausnahmsweise habe ich mal das Jacket zu Hause gelassen, weil mir so schon warm genug war und ich nicht klatschnass vor dem Brautpaar stehen wollte. Es ging zur Trauung zum Schloss Albrechtsberg, was ich nur empfehlen kann. Ein sehr schöner Trausaal und auch das Gelände um das Schloss herum bietet einfach extrem viele Möglichkeiten für Fotos. Und auch, wenn wir dort schon ein super Paarshooting hatten, haben wir uns am Abend bei Sonnenuntergang nochmal zehn Minuten Zeit genommen, wobei unglaublich tolle Fotos entstanden sind.

Und am Ende des Tages gab es sogar noch eine riesige Überraschung...

hochzeitsfotograf dresden lichtreflex fotografie


Ihr seid gerade auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen? Dann meldet Euch am besten über mein Kontaktformular. Ich bin übrigens nicht nur auf den Raum Dresden begrenzt. Gerne reise ich auch deutschland- und sogar europaweit an. Schreibt mir einfach und wir treffen uns oder skypen mal und sprechen uns intensiv ab.

 

Ich freue mich, von Euch zu hören!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Felix Troiszèro (Sonntag, 20 August 2017 22:08)

    Schöne Bilder wie immer, besonders die tiefe bei dem Brückenbild kommt richtig gut. Und auch die Bilder von den beiden Rücken des Ehepaars sind eine tolle Motiv Idee. Die Bilder von der Feier sind insgesamt sehr dynamisch und wirken sehr authentisch, finde ich super!